Inhalt anzeigen
Außenansicht Congress Saalfelden
Foyer Erdgeschoss
Kleiner Saal
Außenansicht Congress Saalfelden
Großer Saal mit Bühne
Automobilveranstaltung
Außenansicht Congress Saalfelden
Einsiedelei
Skybox
Steinernes Meer

COVID-19 Maßnahmen für Veranstaltungen

08.11.2021 00:00

Liebe BesucherInnen,

um Ihren Besuch bei uns im Congress Saalfelden sicher gestalten zu können, sind wir auch auf Ihre Hilfe angewiesen. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und uns, dem Team vom Congress Saalfelden liegt Ihre Gesundheit sehr am Herzen. Daher bitten wir Sie, nachstehende Präventionsmaßnahmen während Ihres Besuchs im Congress Saalfelden einzuhalten.  

·         Es gelten IMMER die tagesaktuellen COVID-19 Maßnahmen – bitte beachten Sie, dass es zwischen dem Erwerbsdatum eines Tickets und des Veranstaltungszeitpunktes Unterschiede geben kann

 

·         Seitens des Veranstalters können jederzeit strengere Maßnahmen für einzelne Veranstaltungen verhängt werden

 

·         Zutrittsvoraussetzung je nach Veranstaltungsgröße (2G, 2G+, Booster+) - bitte beachten Sie, dass der Nachweis NUR mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig ist

 

·         bis 500 Personen: 2 G (geimpft oder genesen)

·         501-1000 Personen: 2 G+ (geimpft oder genesen und PCR-Test)

·         ab 1001 Personen: Booster+ (geboostert und PCR-Test)

Genesen:

180 Tage gültig (6 Monate)

Als Nachweis zählt:

-          Eine ärztliche Bestätigung nach einer abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2. Diese muss molekularbiologisch (zB PCR-Test, Laborbefund) nachgewiesen werden.

-          Ein behördlicher Absonderungsbescheid

Geimpft:

Zugelassene Impfstoffe: BioNTech (Comirnaty), Moderna (Vaccine Moderna/Spikevax), AstraZeneca (Vaxzevria) und Johnson&Johnson (Vaccine Janssen)

Gültige Impfnachweise: EU-konformes Impfzertifikat (gedruckt oder digital - Grüner Pass), gelber Impfpass, Impf-Kärtchen, Ausdruck oder PDF am Handy der Daten aus dem e-Impfpass / ACHTUNG: immer nur in Verbindung mit gültigem Lichtbildausweis!

-          Erstimpfung/Einmalimpfung: nicht gültig / Einmalimpfung Johnson&Johnson nicht gültig

-          Zweitimpfung (Vollimmunisierung): zwischen 1. und 2. Impfung müssen mindestens 14 Tage liegen; Bei Erstimpfung mit Johnson&Johnson müssen mindestens 28 Tage zwischen 1. und 2. Impfung liegen / Gültigkeit ab dem Tag der Zweitimpfung: 180 Tage (6 Monate)

-          Drittimpfung (Booster): zwischen 2. und 3. Impfung müssen mindestens 120 Tage liegen; ab dem Tag der Drittimpfung maximal 270 Tage gültig (9 Monate)

-          genesen und geimpft: Impfung von Genesenen: ab dem Zeitpunkt der Impfung für 270 Tage gültig sofern min. 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 vorlag oder zum Zeitpunkt der Impfung bereits ein Nachweis auf neutralisierende Antikörper vorlag

o    Erstimpfung gilt als Vollimmunisierung

o    Zweitimpfung gilt als Booster

  • Kinder und Jugendliche:

-          6-13 Jahre und 3 Monate: Ninja Pass (3G) als Zutrittsvoraussetzung gültig

-          13 Jahre und 3 Monate bis 14 Jahre (bis ein Tag vor 15. Geburtstag): 2,5 G als Zutrittsvoraussetzung – geimpft/genesen oder PCR-Test

-          ab 15 Jahre: 2G als Zutrittsvoraussetzung: geimpft oder genesen

  • Ausnahmen Zutrittsvoraussetzungen

-          Keine Impfung aus gesundheitlichen Gründen

Nachweis einer befugten Stelle über einen negatives PCR- Testergebnis (nicht älter als 72 h) in Kombination mit einem ärztlichen Attest

-          Schwangerschaft

Nachweis einer befugten Stelle über einen negatives PCR- Testergebnis (nicht älter als 72 h) in Kombination mit dem Mutter-Kind-Pass

 

  • FFP2 Maskenpflicht im Indoor-Bereich und im Außenbereich vor dem Congress Saalfelden.
  • Ausnahmen FFP2-Maskenpflicht

-          Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr

dürfen statt der FFP2 Maske einen Mund-Nasen-Schutz tragen

-          Kinder zwischen dem vollendeten 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 14. Lebensjahr

dürfen statt der FFP2 Maske einen Mund-Nasen-Schutz tragen

-          Schwangerschaft

dürfen statt der FFP2 Maske einen Mund-Nasen-Schutz tragen

-          gesundheitliche Gründen

Bestätigung eines Arztes (in Österreich zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt) über die Unzumutbarkeit.

 

-          Gehörlose und deren Kommunikationspartner:innen

Maskenbefreiung Während der Kommunikation

 

 

  • Wir empfehlen weiterhin Abstand zu Personen zu halten die nicht Ihrem Haushalt angehören. Vermeiden Sie Gruppenbildungen.
  • Unser wichtigster Begleiter: Eigenverantwortung
  • Hinweisschilder, Hygieneregeln, Anweisungen von Mitarbeitern beachten
  • Registrierungspflicht (Name, Vorname, Telefonnummer)
  • Händedesinfektion vor Eintritt ins Gebäude; waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände auch während Ihres Aufenthaltes regelmäßig
  • Bei Auftreten von Symptomen, die auf eine Infektion mit dem SARS-CoV2 Virus hindeuten, bleiben Sie der Veranstaltung fern

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.» mehr Informationen